ABC- Hundepfoten

     Miteinander

LEISTUNGEN 

 !!!!Neu!!!!

Medical Training  

 Für was braucht es Medical Training? Das benötigen wir, um den Hund bestmöglich auf Handlungen und Manipulationen vorzubereiten, die direkt oder indirekt an seinen Körper vorgenommen werden. Dabei handelt es sich in der Regel bei Massnahmen, welche zum Zweck bei medizinischen Untersuchungen und Behandlungen oder bei der Körperpflege durchgeführt werden.  Wie Tierarztbesuche, Besuch beim Hundecoiffeur oder Physiotherapeuten und nicht zuletzt zu Hause (Krallen schneiden, Zecken entfernen).

Mögliche Folgen, ohne ein geeignetes Medical Training? Viele dieser Handlungen an unseren Hunden, können für sie fremd, unangenehm, angsteinflössend oder/und als schmerzhaft wahrgenommen werden. Wodurch viele unserer Hunde-ohne ein geeignetes Training-wiederstrebend und/oder ungern an sich was machen lassen. Dadurch kann es in unterschiedlichen Ausmass Flucht- oder Aggressionsverhalten wiederspiegeln, aber auch ein passives in sich gekehrtes Verhalten. Folgen sind ein verängstigter/ gestresster Hund, ein Besitzer mit schlechten Gewissen seinen Hund und dem Tierarzt gegenüber, da der Tierarzt eventuelle notwendige Untersuchungen nicht genau durchführen konnte.

Ziel des Medical Trainings ist eine Kooperation zwischen Hund, Bezugsperson und Tierarztes. Es soll dem Hund helfen besser mit den vorgenommen Massnahmen umgehen zu können, sowie notwendige Handlungen und Manipulationen beim Tierarzt und Co. einfacher und präziser durchführen zu lassen. 

Wie erreichen wir das?

- positive Verstärkung
- Ritualisierung
- Habituation
- Gegenkonditionierung
- erlernen von bestimmten, gezielt ausgeführten, sowie kooperativen Verhaltensweisen

Zahnreinigung für Hunde ohne Narkose

Ab 01.01.2024 ist es im Kt. Thurgau Pflicht eine Bewilligung zum Ausüben des Berufs der Tierdentalpraktikerin zu haben.

Ich bin Dipl. Dentalhygienikerin HF mit Weiterbildung für Tierdentalhygiene bewilligt durch den Kt. Thurgau.

Regelmässige Zahnreinigungen sorgen dafür, dass dein Hund bis ins hohe Alter gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch hat. Damit ersparst du deinem Hund nicht nur teure Tierarztbesuche, sondern trägst einen wichtigen Teil zu seinem allgemeinen Wohlbefinden bei. 
Sollte dein Hund noch keine Zahnreinigung kennen, bzw auch kein Zähne putzen,  können wir dies vorher positiv aufbauen, auch in Verbindung mit Medical Training. Zahnreinigung können wir zu Hause in gewohnter Umgebung durchführen.

Erstgespräch und Untersuchung, Reinigung 30 min CHF. 50,-    zusätzlich Bürstenköpfchen CHF  15.-

Reinigung der Zähne und Kontrolle je 15 min CHF  25.-    Anfahrtskosten ab 10 km  0.90 Rp pro Km


Welpenförderung (ca. 8.-16. Woche)

Von Anfang an Liebe, Sicherheit, Nähe und Verständinis durch positive Erfahrung. Die Grundsteine für ein vertrauensvolles Miteinander ein Leben lang.
Welpenförderung in Kleingruppen unterwegs oder auch zu Hause (Einzeltraining), in gewohnter Umgebung.
SPIELEN, LERNEN und ENTSPANNEN

Welpenspiel (2 Welpen), wenn es passt, das entscheide ich individuell, evtl. auch mit erwachsenen Hunden, wenn der Hund Welpenerfahrung hat  

45-55 min Welpenpakt (4 Lektionen) CHF  4x33.-   2-4 Teilnehmer

Junghundetraining (ca. 17. Wo- 2 Jahre), auch für den obligatorischen Hundekurs TG

Die schwierigste Phase, wo hemmende und erregende Phasen im ständigen Wechsel sind. In der Natur ist das die Phase wo sich die Jungtiere abnabeln und anfangen ihre eigenen  Erfahrungen zu machen und Wege zu gehen. Unsere Hunde können das nicht und somit müssen sie und wir lernen neue Wege zu gehen, so das ein harmonisches Miteinander ein Leben lang bleibt.

Im Thurgau ist es Pflicht ab 15 kg einen Hundekurs zu belegen, wo der Hund die Alltagssachen erlernt, wie Sitz, Platz, bleib, komm zurück usw. Ich arbeite an verschiedenen Orten Stadt und Wald in der  Umgebung Amriswil/ Sommeri/ Arbon. Die Grundtechniken des Rückrufes, was ist Medical Training und vieles mehr werden wir gemeinsam erlernen.
 Ich arbeite mit positiver Verstärkung und belohne bedürfnisorientiert (nicht jeder Hund mag Leckerli im Training), Miteinander, Teamarbeiten. Wohlbefinden auf beide Seiten.

60 min CHF  29.-      4-5 Teilnehmer

Alltagstraining

Zum Festigen was man im Welpen-/ Junghundekurs gelernt hat. Individuell auf einzelne Probleme eingehen wie z.B. Leinenführigkeit, Hundebegegnungen und viel mehr.

60 min CHF  29.-      4-5 Teilnehmer

Einzeltraining/ Medical Training

Dein Hund zeigt unerwünschtes Verhalten und du möchtest dies ändern, dann kann ich dir dabei helfen. Mit positiver Verstärkung, bedürfnisorientierter Belohnung, individuelles Training können wir gemeinsam zum erwünschten Verhalten hin arbeiten.

60 min CHF  85,-    Anfahrtskosten bis 10km inklusive, ab 10 km 0,90 Rp. pro km

Dogwalker/ Spazieren gehen

Kannst du nicht ausreichend mit deinen Hund spazieren gehen, weil du krank bist oder arbeiten musst, komme ich als Dogwalker

Für mich steht an erster Stelle das Wohlbefinden deines Hundes, deshalb möchte ich deinen Hund erst kennenlernen und sehen ob er evtl in eine Gruppe (höchstens 3 Hunde) passt oder ob er lieber im Einzelspaziergang bleibt.

Ich hole deinen Hund zu Hause ab und bringe ihn wieder nach Hause  (bis 10 km inklusive,  ab 10 km  0,90 Rp. pro km)

Kennenlernen  30 min CHF  20,-
Welpen höchstens 30 min CHF  20,-
Junghunde 30-60 min  CHF  20.- bis  35,-
Erwachsener Hund 60 min  CHF  35,-